Please update your Flash Player to view content.
Yucatan & Chiapas

• 11 Tage / 10 Nächte ab/bis Cancun oder Riviera Maya
• Mietwagenrundreise

Yucatan & Chiapas

Reiseroute

Cancun / Riviera Maya - Tulum - Chetumal - Chicanna - Palenque - San Cristobal - Villahermosa - Campeche - Uxmal - Merida - Chichen Itza - Cancun / Riviera Maya

Reisedetails

Tag 1 Cancun - Tulum - Bacalar - Chetumal (395km/5h)

Mietwagenübernahme. Fahrt nach Chetumal. Unterwegs Besichtigung der Maya-Stätte von Tulum welche hoch auf einem Kliff über dem Karibischen Meer thront. Halt in Bacalar an der Lagune der Sieben Farben, wo das kleine Museum im Spanisch Fort sehenswert ist. Beeindruckend in Chetumal ist das moderne Maya-Museum gleich gegenüber ihres Hotels. Übernachtung im Hotel Holiday Inn Chetumal.

Tag 2 Chetumal - Kohunlich - Becan - Chicanna (135km/2.5h)

Fahrt in die sogenannte Rio Bec Region, wo vorallem die Maya-Stätte Kohunlich mit seinen grossen Göttermasken fasziniert. Weitere stumme Zeugen einer vergangenen Hochkultur sind die antiken Maya-Stätte Becan und Chicanna. Übernachtung im Hotel Ecovillage Chicanna.

Tag 3 Chicanna - Calakmul - Palenque (425km/6h)

Früh morgens Fahrt zu der tief im Dschungel versteckten Maya-Stätte Calakmul, einst eine Grossmacht vergleichbar mit Tikal. Besteigen Sie die monumentale Hauptpyramide, die Mühen werden mit einem grossartigen Weitblick über schier endlosen Urwald belohnt. Begeisternd auch die exotische Fauna und Flora. Weiterfahrt via Escarcega nach Palenque. Übernachtung im Hotel Ciudad Real Palenque.

Tag 4 Palenque

Besichtigung der mystischen Maya-Stätte Palenque, welche für Jahrhunderte im tiefen Dschungel verschwunden war. Einmalig das grossartige Grabmal des Herrschers Pakal, der Tempel der Inschriften mit dem tonnenschweren Sarkopharg. Weitere architektonische Juwelen sind Bauwerke wie der Palast mit dem Observatorium sowie der Kreuztempel. Empfehlenswert ist auch ein Dschungelspaziergang vorbei an weiteren Bauwerken und Wasserfällen zum regionalen Museum. Übernachtung im Hotel Ciudad Real Palenque.

Tag 5 Palenque - Misol Ha - Agua Azul - Tonina - San Cristobal (220km/5h)

Heute fahren Sie auf kurvigen Strassen in die Bergwelt von Chiapas. Sehenswert ist der Besuch der Wasserfälle in Misol Ha sowie in Agua Azul. Bei Ocosingo lohnt sich ein Abstecher zur beeindruckenden Maya-Stätte von Tonina mit sehr gut erhaltenen Fresken und Inschriften. Weiterfahrt zur Kolonialstadt San Cristobal de las Casas, welche auf über 2200 m liegt. Übernachtung im Hotel Casa Mexicana.

Tag 6 Tzotzil Dörfer San Juan Chamula - Zinacantan (30km/1h)

Vormittags lohnt sich die kurze Fahrt zu den Tzotzil-Dörfern San Juah Chamula und Zinacantan. Sehenswert ist die Kirche von San Juan Chamula, wo bis heute mystische Maya-Rituale zelebriert werden (Photografierverbot!). Im kleinen Museum von Zinacantan können Sie den lokalen Schnaps „Posch“ probieren! Nachmittags lockt das historische Zentrum von San Cristobal zu einem beschaulichen Rundgang mit seinen Barockkirchen, schattigen Plazas und Indianermärkten. Übernachtung im Hotel Casa Mexicana.

Tag 7 San Cristobal - Chiapa de Corzo - Villahermosa (350km/6h)

Fahrt hinunter ins heisse Tiefland nach Chiapa de Corzo, eine Kleinstadt mit grosser Vergangenheit. Hier können Sie per Flussboot die gewaltige Schlucht Sumidero kennen lernen mit seinen bis zu 1000m aufragenden Steilwänden. Mit etwas Geduld kann man auch sonnenbadende Krokodile am Flussufer entdecken. Weiterfahrt auf kurvigen Srassen durch die malerische Bergwelt von Chiapas hinunter zur Hauptstadt vom Bundesstaat Tabasco, Villahermosa. Übernachtung im Hotel Quality Inn Cencali.

Tag 8 Villahermosa - La Venta - Sabancuy - Campeche (380km/5h)

Besichtigung des Freiluftmuseums La Venta, wo kolossale Steinmonumente der Olmeken ausgestellt sind. Integriert im Park ist auch der lokale Zoo, wo Sie auch das symbolträchtige Tier der Mayas, den Jaguar bestaunen können. Fahrt via Sabancuy an den Golf von Mexiko, wo Sie an der Küstenstrasse idyllische Fischerdörfer wie zb Champoton anfahren. Am späten Nachmittag lohnt sich ein gemütlicher Spaziergang durch das erst kürzlich restaurierte koloniale Zentrum von Campeche mit seinen typischen Bollwerken (=Baluartes). Übernachtung im Hotel Francis Drake.

Tag 9 Campeche - Labna - Loltun - Ticul - Uxmal - Merida (300km/4.5h)

Fahrt in die sogenannte Ruta Puc, wo sich die Besichtigung der kleinen, aber feinen Maya-Stätte von Labna lohnt mit seinem einzigartigen Torbogen. Anschliessend Abstieg in die Unterwelt der Mayas und Begehung des eindrücklichen Höhlensystems von Loltun. Via die typische Yucateka-Kleinstadt Ticul erreichen Sie einer der herausragendsten Maya-Stätte der klassischen Periode: Uxmal. Weiterfahrt zur Hauptstadt des Bundesstaates Yucatan: Merida. Übernachtung im Hotel Casa del Balam Merida.

Tag 10 Merida - Izamal - Chichen Itza (140km/2.5h)

Vormittags Stadtrundgang in Merida, wo sich um den Hauptplatz die Hauptsehenswürdigkeiten gruppieren wie die älteste Kathedrale Yucatans, dem Gouverneurs- und Montejo-Palast. Naheliegend finden Sie den quicklebendigen und farbenfrohen Markt. Fahren Sie dem prunkvollen Paseo Montejo vorbei an eleganten Herrschaftsvillen zum Monumento de la Patria. Nachmittags Fahrt zur Stadt der drei Kulturen Izamal, wo Diego de Landa auf einer geschleiften Maya-Pyramide den monumentalen Konvent errichten liess. Lohnenswert die Besteigung der Feuervogelpyramide, welchen einen schönen Blick über die gelbe Stadt erlaubt. Fahrt nach Chichen Itza. Abends: Ton- und Lichtschau Chichen Itza. Übernachtung in der authentischen Hacienda Chichen Resort.

Tag 11 Chichen Itza - Cenote Dzitnup - Cancun/Riviera Maya (210km/2.5h)

Besichtigung der grössten und meisbesuchtesten Maya-Stäte Chichen Itza mit seiner berühmten Kukulkan-Pyramide. Weitere grossartige Bauwerke sind der Kriegertempel und Ballspielplatz, das Observatorium. Fahrt nach Valladolid, wo kurz vor der Stadt die Tropfsteinhöhle Dzitnup einen Abstecher wert ist. Anschliessend Fahrt nach Cancun oder Riviera Maya. Mietwagenrückgabe.

Abfahrtsdaten

Abfahrten täglich